Das elektronische Rezept

Über die Regelungen des Digitalen Versorgungsgesetzes (DVG) und des Patientendatenschutzgesetzes (PDSG) wurde die gesetzliche Basis zur Einführung des elektronischen Rezepts (E-Rezept) im deutschen Gesundheitswesen gelegt. Der Gesetzgeber sieht dabei eine Verpflichtung zur Nutzung des E-Rezepts für Ärzte*innen, Apotheken, Zahnärzte*innen und Krankenhäuser zum 01.01.2022 vor.

Deutscher Apotheker Verband

· 4 Min. Lesezeit
Als Basisprozess, wenn nicht sogar als der wichtigste Basisprozess im deutschen Gesundheitswesen, bedarf es vorbereitender Maßnahmen, die einen fehlerfreien und prozessual akzeptierten Start des E-Rezepts gewährleisten. Hierfür soll schon ab dem 01.07.2021, beschränkt auf ein bestimmtes Gebiet, ein kontrollierter Rollout der gematik E-Rezept Lösung erfolgen, bei dem der Focus auf die technischen Prozesse, die Akzeptanz aller Beteiligten und die Praxistauglichkeit gelegt werden soll. Für...

Lesen Sie den Rest des Beitrags mit einem kostenlosen Account.

  • Zugang zu allen Inhalten von mein-apothekenportal.de
  • Spannende und exklusive Beiträge
  • Zugang zu der Diensteplattform des DAV

Sie sind bereits registriert?

Hier anmelden

Datenschutzeinstellungen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Online-Dienste. Wir verwenden daher Cookies, um Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu verbessern. Wählen Sie "Alle akzeptieren", damit die Cookies verwendet werden können. Weitere Informationen befinden sich in unserer Datenschutzerklärung.